Online Beratung
Kontakt
Öffnungszeiten
×

Datensicherheit und Erreichbarkeit

Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen/ Neue Serverumgebung / Fragen und Antworten zur Cyberattacke 

Nach der Cyberattacke auf den Caritasverband München und Freising Anfang September bauen wir eine völlig neue und sichere Serverumgebung auf und sind daher derzeit noch nicht wieder flächendeckend per E-Mail erreichbar. Bitte beachten Sie, dass sich die E-Mail-Endungen der Caritas-Mitarbeitenden ändern. Nicht mehr aktiv ist die E-Mail-Endung "@caritasmuenchen.de", sie wird durch "@caritasmuenchen.org" abgelöst.

Online-Bewerbungen über unsere Jobsuche sowie der Login für Bewerber/-innen sind wieder uneingeschränkt möglich! 

Sollten Sie dringende Anfragen haben, stehen wir Ihnen zudem unter  info@caritasmuenchen.org oder telefonisch zur Verfügung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Haben Sie Fragen zur Cyberattacke und zur Sicherheit Ihrer Daten?

Hier erfahren Sie mehr!
Unterstützung am Laptop | © monkeybusinessimages - Getty Images/iStockphoto

Ambulant Begleitetes Wohnen (ABW)

Ambulant Begleitetes Wohnen (ABW)

Menschen mit einer Behinderung wollen und können oft in einer eigenen Wohnung leben. Manche wagen diesen Schritt in jungen Jahren. Andere möchten auch im Alter in ihrer Wohnung bleiben.

Wir haben langjährige Erfahrungen mit unterschiedlichen Behinderungsformen und individuellen Hilfebedarfen und bieten Unterstützung in verschiedenen Bereichen des alltäglichen Lebens an. Unser Ziel ist es, den möglichst selbstbestimmten und eigenständigen Lebensweg jedes Einzelnen zu fördern und unsere Klienten solange wie nötig zu begleiten.

Menschen mit Behinderung haben ein Recht auf Unterstützung und dürfen sich selbst aussuchen, welcher Dienst sie unterstützen (oder begleiten) soll.

Einmal im Monat bieten wir einen gemeinsamen Stammtisch an. Hier können sich alle Klienten des Ambulant Begleiteten Wohnens treffen und austauschen. Bei Gruppenunternehmungen wird regelmäßig gekocht oder es werden verschiedene Ausflüge gemacht.
 

Die Voraussetzungen für das Ambulant Begleitete Wohnen sind:

  • Sie wohnen in der Stadt München
  • Sie leben in einer eigenen Wohnung
  • Sie möchten von uns Hilfe bekommen
  • Sie haben eine körperliche und / oder geistige Behinderung
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt

Wir unterstützen Sie zum Beispiel in diesen Bereichen:

Einkaufen
mit Geld umgehen
zu Behörden gehen
Fahren mit Bus und Bahn
nach einer Arbeit suchen
Ordnung halten im Haushalt
nach einem Freizeittreff suchen
Gespräche und Hilfe bei Sorgen
Bearbeiten von Briefen und Rechnungen
Planen und Einhalten von Verabredungen
dabei helfen, sich mit Freunden und Familie zu treffen

Ihre Ziele und Wünsche sind für uns wegweisend!

Rufen Sie und gerne an oder melden Sie sich per E-Mail, wir beraten Sie gerne.

Offene Hilfen für Menschen mit Behinderung München

Hansastraße 134 (4. Stock)
81373 München


E-Mail: oba.caritas@​web.de
Telefon: 0171 5523992
Fax: 089 7265555-30

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Kontaktieren Sie uns gerne unter 089 72 65555 10 oder unter abw@caritasmuenchen.de. Unsere kompetenten Berater_innen helfen Ihnen gerne bei allen Schritten die unternommen werden müssen.

Sie können ABW beantragen, wenn Sie eine körperliche- und oder geistige Behinderung haben und allein in einer eigenen Wohnung leben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie uns gerne unter 089 72 65555 10 oder per E-Mail unter abw@caritasmuenchen.de kontaktieren. Wir beraten Sie gerne umfassend und kostenfrei.

Das kommt darauf an, ob Sie schon beim Bezirk Oberbayern bekannt sind oder nicht. Wenn ein Antrag neu gestellt werden muss, kann es 3 Monate oder auch mal länger dauern, bis wir bei Ihnen anfangen können.

Wenn Sie eine Anfrage an uns richten, können wir im persönlichen Gespräch klären, ob und wie wir Sie bei Ihrem Weg allein zu Wohnen unterstützen können.

Eine Begleitung außerhalb des Stadtgebiets von München können wir leider nicht übernehmen. Melden Sie sich trotzdem gerne bei uns. Wir vermitteln Ihnen den passenden Anbieter in der Nähe ihres Wohnorts.

Eine Anfrage und die damit verbundene Beratung bei uns ist für Sie kostenfrei.

In den allermeisten Fällen ist das der Bezirk Oberbayern. Wenn Sie mit Ihrem Einkommen- und/oder Vermögen über einer bestimmten Grenze sind, können aber auch Kosten auf Sie zukommen. Gerne beraten wir Sie hierzu umfassend und kostenfrei.